[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:




Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland





 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Regensburg

Kirchen
  » UNESCO-Welterbestätte
alle Kirchen
dieser Stadt

» Schottenkirche St. Jakob

Wählen Sie aus:
Ansicht
Ansicht
Panorama
Adressdaten
Schottenkirche St. Jakob
Jakobstr. 3 93047 Regensburg
Homepage
E-Mail
Tel.: 09405 - 7342
Allgemeines:
Die ehemalige Klosterkirche St. Jakob in Regensburg wurde 1190 von irischen Benediktinermönchen fertig gestellt. Zuvor stand an dieser Stelle eine Kirche von 1120. Da die irischen Mönche im Volksmund auch Skoten genannt wurden, wird die Kirche bis heute auch Schottenkirche genannt.

Das so genannte Schottenportal im Eingangsbereich zählt zu den bedeutendsten romanischen Baudenkmälern Deutschlands. Über die Bedeutung der rätselhaften Bilderzyklen am Portal gibt es viele Deutungen, von denen jedoch keine als gesichert angesehen werden kann. Sicher kann nur gesagt werden, dass der Zyklus Weltgericht, Himmel und Hölle thematisiert.

Das so genannte Schottenportal im Eingangsbereich zählt zu den bedeutendsten romanischen Baudenkmälern Deutschlands. Über die Bedeutung der rätselhaften Bilderzyklen am Portal gibt es viele Deutungen, von denen jedoch keine als gesichert angesehen werden kann. Sicher kann nur gesagt werden, dass der Zyklus Weltgericht, Himmel und Hölle thematisiert. "


Information:

Linktipps:
:: Stadthomepage
:: meinestadt.de
:: Varta-Hotelführer
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft