[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:




Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Aachen

Stadtansichten
  » UNESCO-Welterbestätte
alle Städte
in Deutschland

» Auswahl der Stadtansichten

Wählen Sie aus:
Rathaus
Rathaus
Panorama
Krämerstraße
Krämerstraße
Panorama
Der Kreislauf des Geldes
Der Kreislauf des Geldes
Panorama
Elisenbrunnen Außenansicht
Elisenbrunnen Außenansicht
Panorama
Elisenbrunnen Innenansicht
Elisenbrunnen Innenansicht
Panorama
Am Hühnermarkt
Am Hühnermarkt
Panorama
Informationen zu Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohnerzahl: 257.250
Allgemeines:
Aachen (Aquis villa, von den Römern genannt) liegt im Dreiländereck Belgien/Niederlande/Deutschland und ist somit die westlichste Stadt der Bundesrepublik. Bekannt ist Aachen für die zahlreichen historisch bedeutenden Monumente und als Kulturstadt, die alljährlich den "Internationalen Karlspreis zu Aachen" für Verdienste um die Verständigung und die internationale Zusammenarbeit in Europa vergibt. In der Reitsportwelt genießt Aachen als Gastgeber des internationalen Reit-, Spring- und Fahrturniers CHIO, dem "Wimbledon" der Reiterei, einen vortrefflichen Ruf. Aachens heiße, schwefelhaltige Kochsalzquellen sind schon seit der Römerzeit begehrt, zusammen mit dem größten Klinikum Europas und weiteren hochmodernen Kureinrichtungen ist Aachen heute ein beliebter Kur- und Badeort.
Geschichte:
Unter Karl dem Großen (742 - 814) wurde Aachen zum Zentrum des Reiches und ab dem Jahre 936 für 600 Jahre Krönungsort der Könige sowie Tagungsort zahlreicher Kirchenversammlungen und Reichstage.

Während des Zweiten Weltkriegs fielen viele der bedeutenden Kulturdenkmäler der Stadt den Bomben zum Opfer. Nach 1945 wurden jedoch viele der Bauten wiederhergestellt.


Information:

Linktipps:
:: Stadthomepage
:: aachen link
:: Varta-Hotelführer
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft