[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:




Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Berlin

Stadtansichten
  » UNESCO-Welterbestätte 1
  » UNESCO-Welterbestätte 2
alle Städte
in Deutschland

» Auswahl der Stadtansichten

Wählen Sie aus:
Brandenburger Tor
Brandenburger Tor
Panorama
Unter den Linden
Unter den Linden
Panorama
Reiterdenkmal Friedrichs II.
Reiterdenkmal Friedrichs II.
Panorama
Bebelplatz
Bebelplatz
Panorama
Holocaust-Denkmal
Holocaust-Denkmal
Panorama
Hauptbahnhof
Hauptbahnhof
Panorama
Bundeskanzleramt
Bundeskanzleramt
Panorama
Neue Wache
Neue Wache
Panorama
Reichstag
Reichstag
Panorama
Museumsinsel
Museumsinsel
Panorama
Lustgarten
Lustgarten
Panorama
Rotes Rathaus
Rotes Rathaus
Panorama
Alexanderplatz
Alexanderplatz
Panorama
Potsdamer Platz
Potsdamer Platz
Panorama
Reichstagsgebäude
Reichstagsgebäude
Panorama
Siegessäule
Siegessäule
Panorama
Reichstagskuppel
Reichstagskuppel
Panorama
Sony Center
Sony Center
Panorama
Gendarmenmarkt
Gendarmenmarkt
Panorama
Messe
Messe
Panorama
Bahnhof Zoo
Bahnhof Zoo
Panorama
Am Kurfürstendamm
Am Kurfürstendamm
Panorama
KaDeWe (Kaufhaus des Westens)
KaDeWe (Kaufhaus des Westens)
Panorama
Kranzlereck
Kranzlereck
Panorama
Friedrichstraße
Friedrichstraße
Panorama
Brandenburger Tor bei Nacht
Brandenburger Tor bei Nacht
Panorama
Informationen zu Berlin
Bundesland: Berlin
Einwohnerzahl: 3.470.000
Allgemeines:
Am 09. November 1989 wurden die Grenzen Berlins geöffnet, die Mauer fiel, Ost und West wurden wenig später wieder vereint. Dieses Ereignis machte Berlin zur größten Stadt Deutschlands. Die Stadt umfasst eine Fläche von 891 Quadratkilometern, soviel wie Stuttgart, Frankfurt (M) und München zusammen. Nur ein Jahr nach der Wende beschloss der Bundestag (Informationen über Bundestag und der Politik in Berlin auch hier) die Spreemetropole wieder zur deutschen Hauptstadt zu ernennen. Seitdem wird an dem Neuen Berlin tüchtig gearbeitet - überall werden moderne Gebäude errichtet und altes Bauwerk wieder restauriert. Aber schon jetzt hat Berlin den Flair einer Hauptstadt, die vielleicht noch nicht eine der schönsten, aber schon eine der beliebtesten und vor allem lebendigsten Städte Europas ist. Die unerschöpfliche Vielfalt bietet eine Lebensqualität mit besonderer Anziehungskraft. Berlin ist reich an bedeutenden geschichtlichen Bauwerken und architektonischen Höhepunkten der Gegenwart sowie ein wichtiger Standort für Forschung, Wissenschaft und Industrie. Jedes Jahr kommen Tausende von Touristen. Sie gehen auf Sightseeing-Touren, flanieren in den Shopping-Paradiesen, nehmen das ausgeprägte Kulturangebot wahr, durchlaufen die zahlreichen Museen, stürzen sich in das szenige Nachtleben und schnuppern einfach die außergewöhnliche Berliner Luft. Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise, denn Berlin ist immer eine Reise wert ...
Geschichte:
1237 - Erste urkundliche Erwähnung von zwei Kaufmannssiedlungen an der Spree, mit dem Namen Berlin und Cölln.

1307 - Beide Städte erleben durch die Lage an der Spree (mittelalterliche Handelsstraßen) einen Aufschwung und bilden eine Union.

1618 - Der Dreißigjährige Krieg hinterlässt Verwüstung und Zerstörung.

1709 - Auf Befehl des Königs Friedrich I. wird aus beiden Städten und 3 weiteren Vorstädten die Stadt Berlin gegründet (57.000 Einwohner).

1740 - Friedrich II. übernimmt die Regentschaft und macht Berlin zur "deutschen Hauptstadt der Aufklärung", einige Repräsentationsbauten aus dieser Zeit bestehen noch heute: Staatsoper, Alte Bibliothek u.a.

1806- Napoleon zieht als Sieger in Berlin ein und besetzt die Stadt für zwei Jahre.

1871 - Der Preuße Wilhelm I. wird Kaiser und Berlin Hauptstadt des Deutschen Reiches.

1918 - Nach der Niederlage im 1. Weltkrieg wird Kaiser Wilhelm II. in Berlin zum Rücktritt gezwungen; Ausrufung der Republik durch Scheidemann.

1920 - Berlin schließt sich mit umliegenden Städten und Gemeinden zur Großstadt Berlin zusammen.

1920–29 - „Die goldenen Zwanziger“ erklären das fast vier Millionen Bürger fassende Groß–Berlin zu einem einzigartigen Mythos aus Kunst und Kultur.

1923 - Der Rundfunk erlebt in Berlin seine deutsche Premiere.

1931 - Das Fernsehen erlebt in Berlin seine Weltpremiere.

1933 - Hitler wird zum Reichskanzler ernannt.

1936 - Die Olympischen Spiele finden in Berlin statt.

1939 - Der Zweite Weltkrieg beginnt.

1945 - Kriegsende, Berlin ist eine Ruinenstadt. Die Einwohnerzahl ist von 4,3 Mio. auf 2,8 Mio. geschrumpft.

1948 - Berliner Blockade. Die „Luftbrücke“ versorgt die Stadt.

1949 - Die DDR und die Bundesrepublik werden gegründet.

1961 - Wegen der Flucht vieler DDR-Bürger wird die Mauer erbaut.

1987 - Beide Stadthälften feiern getrennt die 750 Jahr-Feier ihrer Stadt.

1989 - Fall der Mauer.

1990 - Ost- und West-Deutschland feiern am Brandenburger Tor die Wiedervereinigung.


Information:

Linktipps:
:: Stadthomepage
:: meinestadt.de
:: Varta-Hotelführer
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft