[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:




Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Frankfurt am Main

Stadtansichten
alle Städte
in Deutschland

» Auswahl der Stadtansichten

Wählen Sie aus:
Alte Wache
Alte Wache
Panorama
Eisener Steg
Eisener Steg
Panorama
Flughafen (Aussen)
Flughafen (Aussen)
Panorama
Flughafen (Innen)
Flughafen (Innen)
Panorama
Goethe-Haus
Goethe-Haus
Panorama
Hauptbahnhof
Hauptbahnhof
Panorama
Stadtteil Höchst
Stadtteil Höchst
Panorama
Kaisersaal
Kaisersaal
Panorama
Messeturm
Messeturm
Panorama
Alte Oper
Alte Oper
Panorama
Palmengarten (Aussen)
Palmengarten (Aussen)
Panorama
Palmengarten (Innen)
Palmengarten (Innen)
Panorama
Römerberg
Römerberg
Panorama
Sachsenhausen (Aussen)
Sachsenhausen (Aussen)
Panorama
Sachsenhausen (Innen)
Sachsenhausen (Innen)
Panorama
große Ritterstraße
große Ritterstraße
Panorama
Trianon
Trianon
Panorama
Informationen zu Frankfurt am Main
Bundesland: Hessen
Einwohnerzahl: 660.000
Allgemeines:
Frankfurt am Main, zwischen Spessart und Taunus gelegen, ist einer der bedeutendsten Finanz- und Handelsplätze in Europa. 368 Banken und die weltweit viertgrößte Aktienbörse lenken von hier aus den Geldfluss. Mit 569.000 Arbeitsplätzen hat Frankfurt fast so viele Beschäftigte wie Einwohner (650.000). Weiterhin ist Frankfurt ein Welt-Handelsplatz. Die internationalen Messen wie z. B. die Buchmesse, Automobilschau oder Musikmesse locken jährlich ca. 2,5 Millionen Messe-Besucher in die Stadt. International agiert auch der hiesige Frankfurter Flughafen, im 2 Minuten-Takt starten hier Flugzeuge mit Zielen in die ganze Welt. Die Skyline von Frankfurt ist unverwechselbar und einzigartig in Europa. Derzeit überragen an die 80 Hochhäuser, meist Bank- oder Bürogebäude, mitten aus dem Zentrum heraus die Stadt. Zu den höchsten zählen der Commerzbankturm und der Trianon der Deutschen Bank. Viele Aussichtsplattformen auf den Gebäuden sind für Besucher zugänglich und bieten einen unvergesslichen "Höhen-Blick". Aber Frankfurt verfügt nicht nur über Gebäude aus Glas und Stahl, sondern auch über enge Altstadtgassen, die nicht nur wegen ihres Anblicks sondern auch wegen der gemütlichen Restaurants und Kneipen zum verweilen einladen. Stolz ist die Stadt Frankfurt auf einen Sohn ihrer Geschichte: Am 28.08.1749 wurde der berühmte Dichter Goethe in Frankfurt geboren. Sein Name ist erhalten geblieben, so wurde eine Straße, ein Platz und auch die Universität nach ihm benannt. Goethes Geburtshaus im Hirschgraben wurde nach der Zerstörung im Krieg originalgetreu wieder aufgebaut und kann besichtigt werden.
Geschichte:
0794 - Erste urkundliche Erwähnung Frankfurts.

0855 - Erste Königswahl in Frankfurt. Lothar II. wird zum Herrscher bestimmt.

1150 - Erste Erwähnung der Frankfurter Messe in jüdischen Quellen.

1227 - Die Messe wird erstmals in einer Königsurkunde genannt.

1297 - Frankfurt erhält das Stadtrecht.

1372 - Frankfurt wird Reichsstadt.

1562 - Maximilian II. wird in Frankfurt gewählt und zugleich zum Kaiser gekrönt.

1631 - Während des Dreißigjährigen Krieges hält die schwedische Armee Frankfurt für einige Jahre besetzt.

1749 - Johann Wolfgang Goethe wird in Frankfurt geboren.

1759 - Einnahme Frankfurts durch die Franzosen im 7-jährigen Krieg.

1815 - Frankfurt wird Freie Stadt und Sitz des Bundestags.

1820 - Die erste Aktie wird an der Frankfurter Börse gehandelt.

1914 - Gründung der Frankfurter Universität.

1928 - Frankfurt ist die drittgrößte Stadt Deutschlands.

1938 - In der Pogromnacht am 9./10. November werden die Synagogen und jüdischen Einrichtungen zerstört. Von Oktober 1941 an werden insgesamt 9415 Juden aus Frankfurt deportiert und in Konzentrationslagern ermordet.

1943 - Luftangriffe auf Frankfurt beginnen, die Altstadt wird fast vollständig zerstört.

1945 - Amerikanische Besetzung und Wiederaufbau.

1997 - Die Skyline wächst. Der 258 m hohe Commerzbanktower wird fertiggestellt.

1998 - Aus dem Europäischen Währungsinstitut wird mit der ersten Stufe der Einführung des Euros die Europäische Zentralbank mit Sitz in Frankfurt.


Information:

Linktipps:
:: Stadthomepage
:: meinestadt.de
:: Varta-Hotelführer
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft