[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:




Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Regensburg

Stadtansichten
  » UNESCO-Welterbestätte
alle Stadtansichten
dieser Stadt

» Porta Praetoria

« zurückzurück zur Auswahlweiter »


Leider haben Sie nicht das Flash 9 - Plugin installiert.

Wenn Sie das Panorama sehen möchten,
können Sie

» hier «



den neusten Flash-Player
downloaden und installieren.
Hilfe zum Panorama
Porta Praetoria
Erbaut wurde die Porta Praetoria ca. 179 n. Chr. unter Kaiser Marcus Aurelius im Zuge der Errichtung des römischen Kastells Castra Regina. Die Straße vor dem Tor "Unter den Schibbögen" folgt der ehemaligen Römermauer. Im Jahre 932 wird dieses Tor Porta Aquarum, "Wassertor" genannt. Dem Bewusstsein entschwand die Porta Praetoria als durch die Überbauung der Via Praetoria im hohen Mittelalter das Tor seine wichtige Verkehrsfunktion weitgehend verlor. Erst 1885 kam es bei Umbaumaßnahmen am Bischofshof zur Wiederentdeckung der Porta Praetoria. Der Bau war fast vollständig erhalten. Die römische Toranlage ist heute als Sehenswürdigkeit nicht mehr aus dem Stadtbild von Regensburg wegzudenken und ein bleibender Zeuge der römischen Kultur im Raum Regensburg.
Alle Panoramen dieser Stadt
» Bismarckplatz » Haidplatz » Altes Rathaus » Keplerhaus » Steinerne Brücke » Baumburger Turm » Porta Praetoria » Niedermünsterkirche » Alter Kornmarkt » Goliathhaus
Information:

Linktipps:
:: Stadthomepage
:: meinestadt.de
:: Varta-Hotelführer
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft