[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:




Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Rostock

Stadtansichten
alle Städte
in Deutschland

» Auswahl der Stadtansichten

Wählen Sie aus:
Kabutzenhof
Kabutzenhof
Panorama
Neuer Markt / Rathaus
Neuer Markt / Rathaus
Panorama
Rostocker Münze
Rostocker Münze
Panorama
Lange Straße
Lange Straße
Panorama
Kröpeliner Straße
Kröpeliner Straße
Panorama
Universitätsplatz
Universitätsplatz
Panorama
Warnemünde Strand
Warnemünde Strand
Panorama
Warnemünde Düne
Warnemünde Düne
Panorama
Universität
Universität
Panorama
Fußgängerzone
Fußgängerzone
Panorama
Zoologisches Institut
Zoologisches Institut
Panorama
Wallanlagen
Wallanlagen
Panorama
Ständehaus
Ständehaus
Panorama
Informationen zu Rostock
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Einwohnerzahl: 230.000
Allgemeines:
Die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist zugleich wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Bundeslandes. An der Mündung der Warnow in die Ostsee gelegen, ist die Nähe zum Meer für die Hansestadt von großer Bedeutung. So ist der 1957-1960 erbaute Überseehafen der größte an der deutschen Ostseeküste. Auch touristisch hat Rostock einiges zu bieten. Jährlich lockt z.B. die Hanse Sail zahlreiche Segler und Besucher (2001 ca. 1 Millionen) aus aller Welt nach Rostock und das Seebad Warnemünde. Der breite, feine und weiße Strand machte das seit dem frühen Mittelalter zu Rostock gehörende Warnemünde im 19. Jahrhundert zu einem modernen Badeort. Einst wichtiges Mitglied der Hanse, hat die Stadt viel von ihrem ursprünglichen Charme erhalten, sich aber Neuem nie verschlossen. Dafür sorgten immer auch die Studenten: Die Rostocker alma mater, schon 1419 gegründet, ist die älteste Universität im Ostseeraum. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Innenstadt schwer beschädigt. Dennoch findet man vor allem am Neuen Markt und in der Kröpeliner Straße, der belebten Einkaufs- und Flaniermeile Rostocks, noch einige schöne Giebelhäuser aus unterschiedlichen Epochen und viele Backsteinfassaden.
Geschichte:
1200 - An einer ehemaligen slawischen Handelsniederlassung siedeln sich deutsche Kaufleute an.

1218 - Rostock erhält das Lübische Stadtrecht durch Heinrich Borwin I.

1265 - Beginn mit dem Bau der Stadtbefestigung.

14. und 15. Jh. - Wirtschaftliche Blüte als Mitglied der Hanse.

1419 - Gründung der Universität; Aufstieg zum Zentrum des geistigen Lebens im Ostseeraum.

1618-1648 - Wechselnde Besetzungen, Plünderungen und Verarmung während des Dreißigjährigen Krieges.

1669 - Auflösung der Hanse führte zu einer witschaftlichen Depression.

1677 - Stadtbrand vernichtet ein Drittel der Stadt.

ab 1750 - Die aufkommende Segelschifffahrt brachte einen erneuten Aufschwung.

ab 1850 - Mit der Industrialisierung wächst Rostock.

1923-1925 - Ansiedlung der Flugzeugindustrie.

ab 1933 Ausbau Rostocks zum Schwerpunkt der Rüstungsindustrie (Heinkel-Werke und Neptun-Werft).

1942 - Schwere Bombardements zerstören große Teile der Stadt.

1945 - Einmarsch von sowjetischen Truppen.

1946 - Bau der Warnowwerft.

1990 - Rostock nennt sich wieder Hansestadt.


Information:

Linktipps:
:: Stadthomepage
:: meinestadt.de
:: Varta-Hotelführer
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft