[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:


Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Hildesheim

UNESCO-Welterbestätten
alle UNESCO-Welterbestätten
in Deutschland

» Dom und St. Michael

Wählen Sie aus:
DomAltar
DomAltar
Panorama
DomMittelschiff
DomMittelschiff
Panorama
DomRosenstock
DomRosenstock
Panorama
St. MichaelisSeite
St. MichaelisSeite
Panorama
St. MichaelWestseite
St. MichaelWestseite
Panorama
Allgemeines:
Dom und St. Michael: UNESCO-Welterbestätte seit 1985

St. Michael und der Dom sind zwei herausragende Beispiele romanischer Baukunst und legen ein außergewöhnliches Zeugnis von der religiösen Kunst im Heiligen Römischen Reich ab: Die UNESCO-Welterbestätten in Hildesheim. Sie symbolisieren die Schaffenskraft von Bischof Bernward und sind reich an weltbekannten, historischen Kunstschätzen.

Die dreischiffige Basilika des Mariendoms gehört zu den ältesten Bischofskirchen Deutschlands und wartet mit einem einmaligen mittelalterlichen Inventar auf: dazu zählen die monumentalsten Bronzegüsse des frühen Mittelalters, die Christussäule und die Bernwardstür. St. Michael gilt als ein Schlüsselwerk der mittelalterlichen Kunst. Der tausendjährige Rosenstock an der Apsis des Domes, das Wahrzeichen Hildesheims, ist der Legende nach eng mit der Entstehung von Bistum und Stadt verbunden. Prunkstück im Inneren ist die bemalte Holzdecke, die einen faszinierenden Eindruck romanischer Monumentalmalerei vermittelt. Dom und St. Michael die UNESCO-Welterbestätten.

(Text bereitgestellt durch www.unesco-welterbe.de)


Information:

Linktipps:
:: Welterbe Hildesheim
:: Stadtplan
:: meinestadt.de
:: unesco.de
:: UNESCO-Welterbe
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft