[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:


Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Reichenau

UNESCO-Welterbestätten
alle UNESCO-Welterbestätten
in Deutschland

» Klosterinsel Reichenau

Wählen Sie aus:
St. Georg Außenansicht
St. Georg Außenansicht
Panorama
St. Georg Innenansicht
St. Georg Innenansicht
Panorama
St. Peter und Paul Außenansicht
St. Peter und Paul Außenansicht
Panorama
St. Peter und Paul Innenansicht
St. Peter und Paul Innenansicht
Panorama
Münster Innenansicht
Münster Innenansicht
Panorama
Münster-Kräutergarten
Münster-Kräutergarten
Panorama
Ergat Platz
Ergat Platz
Panorama
Allgemeines:
Die Klosterinsel: UNESCO-Welterbestätte seit 2000

Die Klosterinsel Reichenau im Bodensee ist ein herausragendes Zeugnis der religiösen, wissenschaftlichen und kulturellen Rolle eines großen Benediktinerklosters im Frühmittelalter.

Im Jahr 724 gründete der Wanderbischof Pirmin das Kloster. Die drei romanischen Kirchen der Insel aus dem 9. und 11. Jahrhundert veranschaulichen die frühmittelalterliche Architektur und gelten als geistige Vororte des Abendlandes zur Zeit der Karolinger und Ottonen. Die Wandmalereien zeigen die große Bedeutung als "künstlerisches Zentrum" für die europäische Kunstgeschichte des 10. und 11. Jahrhunderts.

Lehrer von Rang unterrichteten an der berühmten Klosterschule, aus der hervorragende Theologen, Politiker, Wissenschaftler, Dichter und Musiker hervorgingen. Berühmt waren auf der Klosterinsel Reichenau die Klosterbibliothek, die "Reichenauer Malerschule" und die Goldschmiedekunst: Die Klosterinsel Reichenau: UNESCO-Welterbestätten.

(Text bereitgestellt durch www.unesco-welterbe.de)


Information:

Linktipps:
:: Insel Reichenau
:: Stadtplan
:: meinestadt.de
:: unesco.de
:: UNESCO-Welterbe
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft