[Home]    [Sitemap]    [Impressum]     
»  Beginnen Sie hier
Ihre Tour durch
Deutschland!
zur Deutschlandkarte
»  Wählen Sie hier Ihre Kategorie aus:


Weltkulturerbe / UNESCO Welterbe in Deutschland






 Ihre Suche auf
 deutschland-panorama.de


Trier

UNESCO-Welterbestätten
alle UNESCO-Welterbestätten
in Deutschland

» Römerbauten, Dom und Liebfrauenkirche

Wählen Sie aus:
Porta-Nigra
Porta-Nigra
Panorama
Dom
Dom
Panorama
Liebfrauenkirche
Liebfrauenkirche
Panorama
Konstantinbasilika
Konstantinbasilika
Panorama
Römerbrücke
Römerbrücke
Panorama
Allgemeines:
Trier: Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche: UNESCO-Welterbestätte seit 1986

Trier ist Deutschlands älteste Stadt, ein Monument der Zeitgeschichte. Baudenkmäler, Kirchenanlagen und römische Kulissen prägen die romantische Moselstadt.

Auf den Fundamenten ihrer über 2000-jährigen Vergangenheit präsentiert sich die einstige Residenz römischer Kaiser. Die Vielfalt der hier vorhandenen Epochen und Stile verleihen der Stadt ihren einzigartigen Charakter: Das römische Amphitheater, die Kaiserthermen und die Konstantin-Basilika geben der Stadt ein unverwechselbares Gesicht.

Die älteste Bischofskirche Deutschlands, der Trierer Dom, ist ein zentraler Anziehungspunkt. Gemeinsam mit der benachbarten Liebfrauenkirche verschmelzen hier römische, salische, romanische gotische und barocke Elemente zu einem Kirchenkomplex von ungewöhnlicher Ausdruckskraft. Auch die Römerbrücke, die Barbarathermen und natürlich das Wahrzeichen der Stadt, die 1800 Jahre alte Porta Nigra, sind Zeugnisse einer bewegten Stadtgeschichte.
Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche die UNESCO-Welterbestätte in Trier.


(Text bereitgestellt durch www.unesco-welterbe.de)


Information:

Linktipps:
:: Trier
:: Stadtplan
:: meinestadt.de
:: unesco.de
:: UNESCO-Welterbe
:: Sehnsucht
:: deutschland.de
:: Bahnverbindung

Empfehlung:
Deutsche Zentrale
für Tourismus




[nach oben]

© 2001 - 2015 Olaf Vernunft